Praeludio Ihr überregionaler Ansprechpartner

Die Klavierstimmerei Praeludio® verbindet räumliche Flexibilität mit der Konzentration auf den Kundendienst. Daraus entstehen mehr Aufträge, die einen größeren Erfahrungsschatz ergeben, an dem Sie als Kunde teilhaben können. Aufgrund meiner Eigenständigkeit biete ich Ihnen darüber hinaus die Gelegenheit einer unabhängigen Beratung.

Die Klavierstimmerei Praeludio® ist in Bayern Ihr überregionaler Ansprechpartner!

nach oben weiter

Ihre gute Stimmung

Gute Stimmung steckt an! Im Sommer wärmt die Sonne unser Herz. Ein freundliches Klima lässt uns aufblühen. In einer positiven Atmosphäre fühlen wir uns wohl. Die Stimmung aus unserer Umgebung beeinflusst unsere Befindlichkeit. Folglich animiert uns auch die Stimmung des Klaviers.

Die Klavierstimmung ist ein Kunstwerk mit einer langen Geschichte. Heute verfügen wir über eine Stimmung, die es ermöglicht, dass wir die Tonarten beliebig wechseln können. Aus den Besonderheiten eines Klaviers ergeben sich für die Stimmung die folgenden Anforderungen:

nach oben weiter

Hybrid-Stimmtechnik primaTEK©

Während meiner Ausbildung zum Cembalo- und Klavierbauer lernte ich das Stimmen nach Gehör. 20 Jahre lang sammelte ich mit dieser Technik Erfahrung.

Die großen Piano-Fabrikanten zeichnet aus, dass heute immer noch Instrumente im Einsatz sind, die vor über 150 Jahre gebaut worden sind. Aufgrund des unglaublichen Spektrums an unterschiedlichsten Ergebnissen im Klavierbau, stößt man als Klavierstimmer beim Gehörstimmen häufig an die Grenzen des Machbaren. Aus Interesse am jeweils optimalen Ergebnis, interessierte ich mich für die Entwicklung der herkömmlichen Stimmtechnik.

Dazu bekam ich die Möglichkeit, als ich über 10 Jahre unter industriellen Bedingungen gearbeitet habe. Circa 18.000 Instrumente bildeten die Grundlage, um die Hybrid-Stimmtechnik primaTEK© zu entwickeln, in der sich die beiden scheinbar gegensätzlichen Verfahren

zu einem harmonischen Ganzen vereinen. Die Nachteile des einen Verfahrens werden dabei durch die Vorteile des anderen Verfahrens aufgehoben.

nach oben weiter

Mehr-Wert-Angebote

nach oben weiter

Kundendienste

nach oben

Sie können ein seltenes Spinett der Marke Gerhard Ranftl kaufen!

In Nußbaum furniertes Spinett der Marke Gerhard Ranftl offen

Sie sehen in dem oberen Bild ein seltenes Spinett der Marke Gerhard Ranftl, das in einem guten Zustand ist. Es wurde 1978 in Bayreuth gebaut und seitdem in einem Nichtraucher-Haushalt vor allem zusammen mit Flöten gespielt. Über die beiden folgenden Links können Sie ein Hörbeispiel des wunderbaren Instruments mit viereinhalb Oktaven Tonumfang sowie einem Lautenzug hören:

Ranftl-Spinett Nußbaum furnitert geschlossen

Das Spinett wurde in Nußbaum furniert. Das Furnier wird durch Einlegearbeiten aufgewertet. Somit ist das Spinett auch als ein besonderes Musikmöbel verwendbar.

Ranft-Spinett Einblick auf die Springer, den Resonanzboden mit Rosette und den Lautenzug sowie Stimmwerkzeug

Gerhard Ranftl (1938) kam als Klavierbaumeister über Kirchenlamitz nach Bayreuth. In der Heimatstadt seiner Frau baute er eine Werkstatt auf. Gerhard Ranftl hatte die zeitgemäße Idee, mit den Kenntnissen und Erfahrungen aus dem Klavierbau die Schwächen des Cembalos auszugleichen. Somit war einer der modernen Cembalobauer der damaligen Zeit.

Ranftl-Spinett Nußbaum furniert geschlossen, breite Seite

Der deutsche Jude Wolfgang Joachim Zuckermann musste 1938 vor den Nazis nach Amerika fliehen. Dort wurde er im Zweitberuf zu einem der ersten Cembalobauer in USA. Modern aufgestellt erfand er das Selbstbau-Paket eines Cembalos und verkaufte diese in beachtlicher Stückzahl. Seine Cembali zeichneten sich auch durch ein wertiges Gehäuse aus, womit er an den früheren Stil anknüpfte, dass so ein Musikinstrument auch ein exklusiver Einrichtungsgegenstand war, der nämlich seinen Besitzer als einen Kenner der historischen Musikkultur ausweist. Als Deutschland und Zentraleuropa die Zeit ihrer Hochkultur hatten, waren sie in der Welt tonangebend! Betrachtet man unseren aktuellen Umgang mit Kultur sowie unsere Aussichten in Zukunft zum Schlusslicht der Entwicklungen in der Welt zu werden, hätten wir also gute Gründe, sowohl die historischen Künste als auch die zeitgemäßen Kulturtechniken zu pflegen und diese zu neuen Höhen zu führen.

Wolfgang Zuckermannn schrieb 1969 das Buch The Modern Harpsichord, Wolfgang Joachim Zuckermann. Auf der Seite, die sich öffnet, finden Sie zu jedem der aufgelisteten modernen Cembalobauer deren Springer-Modell, unter anderem finden wir dort auch Gerhard Ranftl aufgeführt sowie das Modell seines Springers abgebildet. Dabei stellt man fest, dass Kunststoffspringer in dieser Zeit Standard waren. Hier findet man das Modell des Mechanikteils des Cembalos und Spinetts, in dem im Vergleich zum Pianoforte sowohl Hammer als auch Dämpfer integriert sind, dem Springer. Interessant ist, wie an dieser Mechanik das eigentlich tatsächlich Klang erzeugende Teil, nämlich das Plektrum bearbeitet wird, um Klangunterschiede ausgleichen zu können: Die Intonation des Cembalos. Bei Abebooks gibt es aktuell sogar einige Ausgaben des 1969 geschriebenen Buchs von Wolfgang Zuckermann für den erwartbar hohen Preis als Second Hand: The Modern Harpsichord, Second Hand.

Ranftl-Spinett Deckel geschlossen, Tastenklappe zur Klaviatur offen

Von derartigen Diskussionen unbeeindruckt bemühte sich Gerhard Ranftl, der bei Wikipedia im Artikel zum Cembalo unter den zeitgenössischen Cembalobauern aufgelistet ist, um die Optimierung seiner Baureihe. Die Verhandlungsbasis für den Kauf des Spinetts ist 2.600.- €. Wenn Sie Interesse haben und darüber auch das Praktikum Selberstimmen buchen wollen, um anschließend dauerhaft autark zu sein, dann nehmen Sie mit mir per E-Mail pr (at) eludio.info oder telefonisch über 0151 22 848 713 sowie mit dieser Nummer über die Messenger Threema, Signal oder Telegram Kontakt zu mir auf. Natürlich können Sie die Rarität eines Gerhard-Ranftl-Spinetts auch ohne das Praktikum Selberstimmen kaufen und umgekehrt das Praktikum Selberstimmen ohne Spinett buchen.

nach oben weiter

Interessantes altes Klavier von Privat kostenlos abzugeben

Wenn Sie die Möbelkultur um 1900 schätzen und ein Klavier aus dieser Zeit mit besonderem Design suchen, dann wartet hier eine Gelegenheit auf Sie: Ein Klavier der deutschen Marke Rudolf Ibach Baujahr 1908, ein heute üblicher Kreuzsaiter ausgestattet mit einem im Detail ausgefeilt konstruierten Spielwerk noch mit der so genannten Oberdämpfung. Diese Art der Dämpfung wird häufig wegen einem geringeren Wirkungsgrad bei der Dämpfung kritisiert. Doch hier gibt es große Qualitätsunterschiede. Um zu demonstrieren, dass die Dämpfung bei diesem Piano einwandfrei funktioniert, habe ich ein Hörbeispiel erstellt. Darin unterbreche ich das Lagenspiel nach der ersten Lage bewusst, um damit hörbar zu machen, dass hier nichts außergewöhnlich nachklingt.

Das Design des Klaviergehäuses Baujahr 1908 Marke Rud. Ibach

Die Oberdämpfung ist insofern interessant, da sie z.B. vom Bund Deutscher Klavierbauer e.V. als nicht mehr zeitgemäß abgelehnt wird. So gut wie nie findet man einen Hinweis auf die positiven Aspekte. Denn hier werden beim Herunterdrücken einer Taste ausschließlich Gewichte bewegt. Die zu überwindenden Widerstände sind also von der Struktur her identisch. Im Gegensatz dazu wird bei der modernen Unterdämpfung der Dämpfer mit einer Feder gegen die Saiten gedrückt. Beim Betätigen einer Taste muss man also ab einer bestimmten Position zusätzlich zu den Gewichten in der Mechanik gegen eine Federkraft arbeiten. Federkräfte sind aber ganz anders als ein Gewicht. Denn mit dem Zusammendrücken der Feder erhöht sich hier der Widerstand. Wenn man dagegen ein Gewicht beschleunigt, setzt man lediglich am Anfang einen Impuls. Die moderne Klaviermechanik hat somit immer ein wenig des Spielgefühls eines Keyboards, das Klavier-Puristen ja komplett ablehnen.

Das Spielwerk des Klaviers mit Oberdämpfung

Dem Äüßeren des Pianofortes sieht man sein Alter natürlich an. Wenn man den Lack überarbeitet, bekommt man ein edles Gehäuse, mit links und rechts einem stylischen Kerzenhalter. Doch genauso interessant wäre der Verzicht auf die hölzernen Abdeckungen, die den Blick auf das beeindruckende Innenleben verbergen. Wählt man z.B. Plexiglas anstelle des Holzplatten und verwendet innen zusätzlich LED, so macht man aus der Kulturvisitenkarte, die ein Klavier darstellt ein optisches Highlight. Die Anleitung zu einem derartig reizvollen Umbau finden Sie auf meiner Homepage zum Thema Transparent-Piano.

Oberdämpferklavier vollständig offen

Das Instrument ist aufgrund eines Umbaus des Hauses kostenlos abzugeben. Gespielt und somit entsprechend gepflegt wurde es von einer Klavierlehrerin. Der Standort des Klaviers ist im Zentrum von Bayreuth. Nehmen Sie mit mir Kontakt auf, dann vermittle ich Sie weiter.

Blick auf den Resonanzboden, die Stege und die Gussplatte unter dem Spieltisch
nach oben weiter

Kultur in der Region

Praeludio® engagiert sich für Kultur in der Region. An dieser Stelle informiere ich kulturbegeisterte Musikgenießer über interessante Veranstaltungen meiner Kunden. Sie können an dieser Stelle auf Ihre Konzerte hinweisen.

Überregional finden Sie Veranstaltungen auf der Homepage www.klavierkonzert-finden.de. Werben Sie in diesem Verzeichnis für Ihre kulturellen Aktivitäten!

nach oben weiter

Klavierunterricht von Musikpädagogen und Klavierlehrern

Praeludio® bietet Klavierlehrern und Klavierpädagogen an dieser Stelle sowie in dem Verzeichnis www.klavierlehrer-finden.de die Möglichkeit zum Eintrag an:

  • Klavierlehrer Heike und Gottfried Nitsche
  • Staatliche Anerkennung vorhanden
    • Anschrift: Griesweg 5, 95448 Bayreuth
    • Telefon: 0921 - 79 30 380
    • Unterricht für: Klavier, Blockflöte, Lagerfeuergitarre, sowie Musikalische Früherziehung.
    • Neu: Schlagzeug-Unterricht, Gehörbildung, Musiktheorie, Vorbereitung für die Hochschule
    • Internet: www.klavierlehrer-finden.de/nitsche.html
  • Frau Larissa Bultmann
  • Diplomierte Klavierlehrerin und Konzertmeisterin aus Russland
  • Klavierunterricht für jedes Alter und für jede Stilrichtung.
  • Jazz in seiner ganzen Vielfalt sowie Rock und Pop am Klavier
  • Als studierter Jazzpianist gehört dem Jazz seine Leidenschaft: Jonathan Hofmeister.
  • Zielgruppe und Unterrichtsformen: Solide strukturierte Angebote für Schüler*innen ab 16 Jahren, Einsteiger, Fortgeschrittene vor Ort (in Forchheim) oder online.
  • Inspirierende Musik-Kreativ-Angebote für Einsteiger und Fortgeschrittene:
  • Dipl.-Musikpädagoge Jens Schlichting
nach oben weiter

Kollegen vor Ort

Als überregionaler Kundendienst bietet Praeludio® den Kollegen vor Ort an dieser Stelle sowie in dem Verzeichnis www.klavierstimmer.tel die Gelegenheit zum Eintrag an:

  1. Praeludio - Die Klavierstimmerei. Telefon: 0800 - 77 235 83; E-Mail: pr@eludio.de; Internet: www.praeludio.de
  2. abc
  3. abc
  4. abc
  5. abc
nach oben weiter

Hörbeispiele von Stimmungen aus dem Landkreis Bayreuth

Seit September 2014 veröffentlicht die überregionale Klavierstimmerei Praeludio® hier regionale Hörbeispiele von Kundenstimmungen aus der Region Bayreuth:

Alle mittlerweile verfügbaren Hörbeispiele aus dieser Region finden Sie auf der Seite Hörbeispiele.

nach oben weiter

Klavier- und Flügeltransporte

Moderne Geschäftsmodelle ermöglichen überregionale und gleichzeitig kostengünstige Lösungen. Kunden suchen ständig nach kompetenten sowie fairen Ansprechpartnern. Um Ihnen die möglicherweise lange und oftmals vergebliche Suche zu ersparen, leite ich diesen Tipp von einem meiner Kunden gerne an alle Interessenten weiter. Es handelt sich um die Firma Karsten Müller, Klavier- und Flügeltransporte.

Vergleichen Sie ruhig das gute Preis-Leistungs-Vergleich dieses Anbieters. Es wird sich lohnen, denn Klaviere und Flügel sind sensible Instrumente, die vor allem bei einem Umzug bester Fürsorge bedürfen!

nach oben weiter

Gebrauchte Klaviere günstiger kaufen

Sie suchen ein Klavier? Sie wollen aber weder ein Vermögen für ein deutsches Markenklavier ausgeben, noch ein chinesisches Billigklavier kaufen? Das Klavier darf zwar gebraucht sein, sollte aber dennoch relativ neu sein? Ihre Gedanken sind nachvollziehbar und glücklicherweise kann Ihnen Praeludio® dazu einen guten Tipp geben:

Gebrauchte Pianos des Weltmarktführers Yamaha aus Japan werden weltweit aufgekauft und generalüberholt. Diese gut stimmbaren Instrumente können Sie kostengünstig in einwandfreiem Zustand zum Beispiel über den folgenden Händler erwerben:

www.musikshop-ms.de

Bei den Modellen U1 und U3 handelt es sich um so genannte Konzertklaviere. Diese Bezeichnung stammt aus dem Handel ist natürlich nicht korrekt, da Sie heute in keinem Konzert ein Klavier sondern immer einen Flügel erleben werden. Doch richtig ist, dass es sich hier um Klaviere mit einem großen Klangkörper und somit den besten Voraussetzungen für einen voluminösen Klang handelt. Und die Preise sind für ein generalüberholtes Instrument sensationell günstig!

Beim Stimmen eines solchen Instruments fragte ich wegen der guten Stimmbarkeit sowie des guten Zustands des Klaviers nach den Einzelheiten und erfuhr von dem oben genannten Händler sowie von dessen guten Preisen. Inzwischen konnte ich diese Informationen quasi von Kunden für Kunden bereits mehrfach zur Zufriedenheit der Klavierspieler weitergeben. Meine persönliche Empfehlung betrifft das Modellen U1, das eines der weltweit meistverkauften Klaviermodelle ist.

Gebrauchte ältere Klaviere

Noch günstiger sind gebrauchte ältere Klaviere. Doch in der Regel kauft man diese beeindruckenden Klangmöbel inklusiv dem Risiko, dass die Pianos aufgrund Ihrer langen Lebensdauer irgendwann einmal zu trocken gelagert worden sind. Zu geringe Luftfeuchtigkeit trocknet Holz aus. Das sieht man dem Holz an, wenn es Risse bekommt. Da die Stimmnägel in einem Stimmstock aus Holz stecken und die Klaviersaiten eine sehr hohe Zugkraft haben (70-90 Newton), führen Risse in diesem Holzblock oben am Klavier dazu, dass sich die Instrumente schneller verstimmen oder im Extremfall gar nicht mehr stimmen lassen. Diese Gefahrenquelle umgeht man am besten, indem man gebrauchte Pianos von einem Fachmann bezieht, der die Instrumente vorher überarbeitet hat. Daher empfiehlt die Klavierstimmerei Praeludio den Kontakt zu Herrn Dieter Ludwig (95339 Wirsberg). Sie erreichen Herrn Ludwig telefonisch unter:

0170 955 41 61
nach oben weiter

Fachleute aus der Region

  • Fachzentrum für Harfen
    • Harfenbau und Harfenshop von der erfahrenden Harfenspielerin Bernadette Kerscher
    • 6000 Notentitel für Harfe, CDs mit Harfenmusik, Harfensaiten, Harfenhüllen, Reparatur, Regulierung und Beratung!
    • Internet: www.Glissando.de
    • Anschrift: Glissando, Bernadette Kerscher, Heidecker Str. 4, D-91187 Röttenbach
    • Telefon: 09172 - 66 92 11
nach oben nächste seite